Gartengestaltung für Hotel und Gastronomie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 [Startseite]   [Gartengestaltung]   [Beispiel Haferland]   [Referenzen]   [Leistungsangebot]   [Kontakt]

 

 

 

 

 

 

 

 

Der neue Hotelgarten - ein Garten der Sinne

 

 

 

 

 

Für Sie als Hotelier ist es kein Geheimnis: Die Zeiten, als der Gast nur gute Kost und Logis erwartete, sind vorbei. Immer wichtiger wird ein unverwechsel­bares Ambiente mit besonderen Angebote, um den Gast aus seinem Alltag zu entführen und für das eigene Hotel zu begeistern. Hoher Standard bei gleich­zeitiger Profitabilität gehört mittlerweile zum allgemeinen Leistungskatalog eines jeden Hauses.



 

Der neue Hotelgarten dient nicht nur als Erholungs- oder Rückzugsangebot, sondern auch als Inspiration und Anregung für Zuhause. Wie auf einer Garten­messe kann der Gast auch hier seine Gartenlust auskosten. Ob man den Koch im Garten Kräuter ernten sieht, aus dem anschließend ein Kräutertee aus Orangenminze und Zitronenmelisse frisch aufgebrüht und genossen wird, oder man einen Liegeplatz inmitten von Duftpflanzen draußen genießt, sich einen Blumenstrauß pflückt oder im Schwimmteich entspannt, stets ist ein Kontakt mit der Natur garantiert. Stammgäste werden, bedingt durch Jahres­zeiten und Weiterentwicklung des Hotelgartens, bei jedem Besuch neue Entdeckungen machen.



 

Eine Erweiterung des Hotelangebotes beschränkt sich nunmehr nicht nur auf das Innere eines Hauses. Vielmehr wird die vom Gast erlebte und erfühlte Präsenz eines Hotels auch auf die Außenanlagen erweitert. Man redet über Ihren Garten wie man über Ihre Küche spricht. Er dient als lebendiger „Werbeprospekt“. Ein solcher Garten ist ein Unikat. Die Erweiterung des Gästeklientels ist eine von vielen angenehmen Nebenerscheinungen.



Ein ungenutzter Hotelgarten bringt dem Haus wenig Nutzen und kein Image förderndes Ansehen. Ein nutzbar gemachter Garten jedoch schafft viele Erlebnisräume im Grünen und dient gleichzeitig als Visitenkarten Ihres Hotels. Hier können Sie die Philosophie Ihres Hauses sowohl auf großer wie auf kleiner Fläche darstellen.



Die Vorteile eines konzeptionellen Hotel­gartens sind vielfältig. Nutzen Sie Ihren Hotelgarten als Aussen-Galerie oder Schwimmteich, weiten Sie Ihre Wellness-, SPA- und Wohlfühloasen auf die gesamte Fläche Ihres Hotels aus und werten sie damit zum familien­freundlichem Domizil auf. Nutzen Sie bisher ungenutzte Flächen, je nach Kapazität Ihres Hauses, zur besseren Auslastung insgesamt oder speziell in umsatzschwachen Zeiten. Besonders geeignet sind Sonderaktionen mit besonderen Arrangements, Firmen Events, Vereins- oder Familienfeste wie Jubiläen, Geburtstage oder Hochzeiten.

 

 

 

                        Den Reichtum der Natur entfalten

 

 

 

 

 

 

 

 

                        Startseite

 

 

 

 

 

                       Beispiel Hotelgarten Haferland

 

 

 

 

 

                       Weitere Referenzen

 

 

 

 

 

                       Mein Leistungsangebot

 

 

 

 

 

                       Kontakt / Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Hotelgarten-Design • Burkhard Kayser